Pazartesi , Mart 1 2021
Home / Handgefertigtes Kleid / Wie man einen Untersetzer für Anfänger strickt

Wie man einen Untersetzer für Anfänger strickt

DIY: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Stricken von Untersetzern für Anfänger von Anfang bis Ende sowie alle Materialien, die Sie benötigen.

Ein handgestrickter quadratischer Untersetzer kann eine wunderbare Ergänzung für Ihre Tischdekoration sein. Aber wie strickt man einen Untersetzer, wenn man Anfänger ist und noch keinen einzigen Stich gestrickt hat?

In diesem Tutorial zeige ich genau, was Sie benötigen, um Ihre eigenen quadratischen Untersetzer zu erstellen. Ich zeige Ihnen alle Techniken, die Sie kennen müssen, die Werkzeuge und das Garn, die Sie kaufen müssen, und wie Sie Ihre persönliche Note hinzufügen können. Dort finden Sie auch ein Video, in dem ich den Untersetzer von Anfang bis Ende stricken kann.

Dies ist das einfachste Untersetzermuster, das ich mir vorstellen kann, und es ist Das perfekte erste Projekt für einen Strickanfänger. Besuchen Sie meine kostenlose Strickschule, falls Sie Ihr Wissen noch weiter ausbauen möchten.

Wie auch immer, lassen Sie uns gleich darauf eingehen, was?

Vorbereitungszeit
10 Minuten

Aktive Zeit
50 Minuten

Gesamtzeit
1 Stunde

Anleitung

  1. Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Materialien vorMaterialien, die Sie für diesen gestrickten Untersetzer benötigen: Nadeln, Garn, Schere und eine Gobelin-Nadel
    Sie können einen Untersetzer mit so ziemlich jedem Garn und jeder Nadelgröße stricken. Gehen Sie einfach in einen Garnladen (online oder offline) und wählen Sie ein Garn aus, das Ihr Interesse weckt, und finden Sie dann passende Nadeln (das Etikett sagt Ihnen, was Sie brauchen). Ich empfehle Baumwollgarn.

    Baumwolle kann das gesamte Kondenswasser (und alles, was versehentlich verschüttet wird) aufsaugen und ist leicht zu waschen. Wolle hingegen ist leicht zu spüren, wenn Sie sie zu warm waschen, während Acrylgarn überhaupt keine Feuchtigkeit speichert. Egal welches Garn Sie wählen, Ein Strang reicht aus, um ein paar Untersetzer zu machen.

    Wenn Sie bereits eine Schere in Ihrem Haus haben, müssen Sie keine neue kaufen. Sie brauchen sie nur, um das Garn ganz am Ende zu schneiden. Sie benötigen wahrscheinlich eine Gobelin-Nadel, da Standardnadeln eine zu kleine Öse für dickes Strickgarn haben.

  2. Schritt 2: 19 Maschen mit einer Nadelgröße von 6 / 4,0 mm anschlagen

    Stiche für den Untersetzer mit einem langen Schwanz anschlagen

    Jetzt ist es Zeit zu stricken. Das erste, was Sie tun müssen, ist Stiche zu werfen. Das ist die Technik, mit der Sie eine Reihe von Maschen um Ihre Stricknadel erstellen, mit denen Sie den eigentlichen Strickvorgang starten können.

    Es gibt aber viele Möglichkeiten, Strickstiche anzuziehen Ich empfehle einen einfachen Longtail-Cast. Hier finden Sie meine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anlegen von Strickstichen für Anfänger.

    Zusammen mit dem anfänglichen Schlupfknoten benötigen Sie 19 Stiche. Das ist, wenn Sie das gleiche oder ein ähnliches Garn verwenden. Aber wenn Sie mit 18 oder 20 enden, wird das keine große Sache sein. Eigentlich, Wenn Sie mehr oder weniger Maschen anschlagen, können Sie die Größe Ihres gestrickten Untersetzers anpassen.

    Achten Sie darauf, dass Ihre Besetzung hinterlässt einen Schwanz von etwa 6-8 Zoll. Du wirst diesen kleinen Schwanz später brauchen. Wenn es zu kurz ist (wie nur 1 oder 2 Zoll), ziehen Sie es erneut an. Hier ist eine praktische kleine Anleitung, die Ihnen zeigt, wie viel Garn Sie für einen Longtail-Wurf benötigen. In diesem Fall sind 25 Zoll mehr als genug.

  3. Schritt 3: 30 Reihen stricken

    Mit dem einfachen Strickstich über den Guss stricken

    Sobald Sie mit dem Anwerfen fertig sind, müssen Sie einfach alle Maschen mit stricken das Masche stricken. Während ich Sie dringend auffordere, mein vollständiges Tutorial zu lesen, es ist immer die gleiche Bewegung: Sie gehen in die Schleife auf der linken Nadel von links nach rechts. Dann wickeln Sie den Faden gegen den Uhrzeigersinn um die rechte Nadel. Dann ziehen Sie das Garn durch und lassen die gerade gestrickte Schlaufe von der linken Nadel fallen.

    Sobald Sie eine Reihe beendet haben, Sie drehen Ihre Arbeit um, und bringen Sie das Garn auf die Rückseite Ihrer Nadel und stricken Sie weiter Strickstiche. Das Muster, das Sie erstellen, wird als Strumpfbandstich bezeichnet.

    work in progress - der gestrickte Untersetzer nach 20 Reihen im Strumpfbandstich

    Es gibt spezielle Zeilenzähler Sie können aber auch Stift und Papier verwenden.

  4. Schritt 4: Alle Stiche abbinden

    Binden Sie die Stiche ab, um den Untersetzer mit der Standardmethode fertigzustellen

    Sobald Sie insgesamt 30 Reihen gestrickt haben, ist es Zeit, alle Maschen abzubinden (oder abzulegen; Sie finden beide Begriffe). Das sprichwörtliche Problem beim Stricken ist, dass es sich von selbst auflöst, wenn Sie Ihre Nadeln herausziehen. Ein Abbinden ist eine spezielle Technik, die eine dauerhafte Kante erzeugt, die sich nicht auflöst.

    So binden Sie das Stricken für Anfänger ab.

    Im Grunde läuft es darauf hinaus, zwei Maschen zu stricken. Und dann führen Sie den Stich weiter rechts auf Ihrer rechten Nadel über den ersten Stich. Sobald Sie das getan haben, stricken Sie noch eine Masche und führen die neue zweite Masche erneut über die erste. Indem Sie diese Bewegungen bis zum Ende Ihrer Reihe fortsetzen Sie können alle Stiche sichern.

  5. Schritt 5: Sichern Sie den Schwanz

    Ziehen Sie den letzten Stich des Untersetzers heraus und schneiden Sie den Schwanz ab, um einen Knoten zu knüpfen, damit er sich nicht mehr löst

    Beim klassischen Abbinden bleibt Ihnen noch ein Stich auf der rechten Nadel. Schneiden Sie einfach das Garn Hinterlassen eines Schwanzes von etwa 8 Zoll und ziehen Sie die Schlaufe mit Ihrer Stricknadel heraus. Dies wird einen einfachen Knoten binden, um Ihren Untersetzer zu beenden.

  6. Schritt 6: Weben Sie die Schwänze ein

    Weben der Schwänze des Untersetzers mit einer Gobelin-Nadel

    Sobald Sie den eigentlichen Strickvorgang abgeschlossen haben, werden Sie dies bemerken Ihr Untersetzer hat zwei kleine Schwänze: Einer aus dem Cast-On und einer aus dem Cast-Off. Da diese nicht allzu hübsch sind, sollten Sie sie verstecken.

    Fädeln Sie also den Schwanz an beiden Enden mit einer Gobelin-Nadel ein. Und dann strecken Sie die Rippen Ihres Untersetzers aus und weben den Schwanz durch die Beine dieser Stiche dazwischen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Garn teilen, während Sie gehen. Und dann gehen Sie noch einmal in eine andere Richtung. Dehnen Sie den Stoff mit den Fingern etwas aus und schneiden Sie den Schwanz mit Ihrer Schere ab. Dieser Vorgang wird als Einweben bezeichnet.

  7. Schritt 7: Waschen Sie Ihren fertigen Untersetzer vorsichtig und blockieren Sie ihn

    Blockieren Sie den Untersetzer in Form, indem Sie ihn auf eine weiche Oberfläche stecken

    Ihr kleiner gestrickter Untersetzer wird im Moment wahrscheinlich ein bisschen wackelig oder schief aussehen. Das ist nichts, worüber man verzweifeln muss. Wenn Sie möchten, dass alles ordentlich und quadratisch ist, waschen Sie es von Hand sanft in lauwarmem Wasser. Dann wringen Sie es aus sanft zwischen einem Handtuch und stecken Sie es auf eine weiche Oberfläche.

    Während es spezielle Blockiermatten gibt, die Strickerinnen weiterentwickeln, Ein einfaches Handtuch auf einem Teppich ist alles, was Sie brauchen. Und dann einen Tag trocknen lassen (oder wie lange es dauert). Entfernen Sie die Stifte und Ihr Untersetzer wird alles schön und quadratisch sein. Der Blockiervorgang hilft auch, die Stiche auszugleichen.

    Als wirklich schnelle und einfache Alternative Sie können es auch an Ihr Bügelbrett heften und die Dampffunktion verwenden, um es in seiner Form zu blockieren. Dies ist viel schneller und funktioniert viel besser für Garne mit einem hohen Kunststoff- / Acrylgehalt.

Anmerkungen

Um zu überprüfen, ob Ihr Untersetzer quadratisch ist und Sie genügend Reihen gestrickt haben, falten Sie es einfach in ein Dreieck. Wenn Sie alle Seiten treffen können, können Sie aufhören zu stricken. Offensichtlich hindert Sie nichts daran, ein Rechteck zu stricken.

Überprüfen Sie mit dem Dreieckstrick, ob der Untersetzer quadratisch ist

Und wenn es um das Weben der Schwänze geht, können Sie auch durch die Kanten gehen. Ich denke, das ist ein bisschen sichtbarer, aber für Anfänger vielleicht ein bisschen einfacher.

Weben Sie die Schwänze des Untersetzers mit einer Gobelin-Nadel durch die Kanten

Hinweis: Ich verdiene eine kleine Provision für Einkäufe, die über Links in diesem Artikel getätigt werden.

Werden Sie kreativ mit Ihrem Untersetzer-Stricken

Jetzt habe ich Ihnen gezeigt, wie man einen einfachen Untersetzer strickt. Als Anfänger empfehle ich, ein paar davon zu stricken, bis Sie den Dreh raus haben und ordentliche und konsistente Ergebnisse erzielen können. Und dann können Sie Ihre volle Kreativität einsetzen, um das Grundmuster zu verschönern.

Zweifarbiger Untersetzer = doppelter Spaß

ein zweifarbiger gestrickter Untersetzer in Blaugrün und Grün

Eine gute Option ist das Stricken eines Untersetzers mit zwei Farben. Um die Farben zu ändern, stricken Sie einfach bis zum Ende einer Reihe, schneiden das Garn ab und beginnen mit der neuen Farbe zu stricken. Die ersten Stiche werden etwas schwierig sein, aber wenn Sie unterwegs an den Schwänzen ziehen, ist dies überschaubar.

Und wenn Sie den Untersetzer fertig haben, weben Sie diese beiden zusätzlichen Schwänze einfach so ein, wie ich es Ihnen oben gezeigt habe (stellen Sie sicher, dass sie lang genug sind!).

Sie können sogar Streifen hinzufügen durch abwechselndes Stricken von zwei Reihen in zwei verschiedenen Farben. Wenn Sie alle zwei Reihen wechseln, müssen Sie das Garn nicht abschneiden. Sie können das Garn, das Sie gerade nicht verwenden, einfach hängen lassen und es aufheben, sobald Sie es erneut benötigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die ersten beiden Stiche in der neuen Farbe zwei nicht festziehen, damit Sie die Kanten nicht durcheinander bringen.

Erstellen eines Becherteppichs

verschiedene gestrickte Untersetzer mit und ohne Fransen

Das Hinzufügen von Fransen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihren gestrickten Untersetzer besonders aussehen zu lassen. Ein Rand ist im Grunde nichts anderes als einen Knoten knüpfen durch die Stiche Ihrer Kante mit etwas Schrottgarn. Mit diesem kleinen Trick können Sie in kürzester Zeit lustige Becherteppiche erstellen.

Befestigen Sie die Fransen mit einer Häkelnadel an einem gestrickten Untersetzer

Normalerweise benutze ich eine Häkelnadel. Dies erleichtert das Ziehen der einzelnen Stränge durch die Kante, Sie können jedoch auch Ihre Gobelin-Nadel oder Ihre Hände verwenden (etwas fummelig).

Verschiedene Strickmuster ausprobieren

Ein Untersetzer läuft darauf hinaus, ein Quadrat zu stricken. Es gibt wirklich überhaupt keine (Strick-) Magie. Es könnte also das perfekte Projekt sein, um neue Strickstiche auszuprobieren. Ich habe eine vollständige Bibliothek mit verschiedenen Stichen, und Sie können im Grunde jeden von ihnen auswählen und einen Untersetzer damit stricken.

Es gibt jedoch zwei Dinge, die Sie sicherstellen müssen:

  1. Einige Strickstichmuster (insbesondere Stockinettenstiche) neigen dazu, sich an den Rändern zu kräuseln. Deshalb müssen Sie auf beiden Seiten eine Strumpfbandkante von 3 Stichen hinzufügen. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass sich das Stricken kräuselt.
  2. Die meisten Stichmuster haben keine quadratische Stärke. Sie müssen also noch ein paar Reihen stricken. Wenn Sie den Dreieckstrick verwenden, den ich Ihnen oben gezeigt habe, werden Sie überhaupt keine Probleme haben.
ein gestrickter Weihnachtsuntersetzer mit Stickerei verziert

Hier in meinem Blog gibt es ein kostenloses Muster für einen Weihnachtsbaum-Untersetzer, das Sie ganz einfach als Vorlage verwenden können. Beachten Sie, dass Sie wissen müssen, wie man den Maschenstich und möglicherweise sogar andere Maschen strickt.

Hier ist das erweiterte Strickmuster für Untersetzer, wenn Sie neue Stiche ausprobieren möchten.

zwei einfache quadratische Strickuntersetzer in Blaugrün und Grün auf einem Holzbrett mit den Stricknadeln daneben

Dadurch entsteht ein Untersetzer mit einer Strumpfbandkante auf beiden Seiten, die verhindert, dass sich das Stricken kräuselt. Sie können diesen Untersetzer mit einem beliebigen Strickmuster füllen.

Es läuft also im Grunde darauf hinaus, 4 Reihen in Strumpfbandstich unten zu stricken. Und drei Webkantenstiche auf jeder Seite. Aber auch hier haben verschiedene Maschen eine unterschiedliche Stärke und Sie müssen möglicherweise die Anzahl der Reihen anpassen, die Sie stricken müssen.

So strickt man jedenfalls einen Untersetzer. Fühlen Sie sich frei, Ihre Fragen in den Kommentaren unten zu stellen.

wie man Schritt für Schritt einen Untersetzer für Anfänger strickt

About admin

Check Also

Wie man den SSP-Strickstich macht

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum ssp-Strickstich. Eine nach rechts geneigte Purl-Abnahme. Ihr Muster erfordert einen SSP und …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir